Zum Inhalt springen

News

RENÉ LEZARD - nun mit neuester Generation von MobiMedia Quintet®

Nach langjähriger erfolgreicher Zusammenarbeit freuen wir uns auf ein neues Projekt mit unserem Kunden RENÉ LEZARD.

Es freut uns, dass wir das Unternehmen auch nachhaltig von unseren Leistungen überzeugen konnten und somit unsere Zusammenarbeit weiter vertiefen: Mit der online und offlinefähigen Webanwendung MobiMedia Quintet® kann RENÉ LEZARD von den Vorteilen der neuesten Generation der Digitalisierung profitieren.

RENÉ LEZARD will wieder “großer” Premium Player werden
Der Bekleidungshersteller René Lezard arbeitet wieder an seiner Zukunft. Die neue Geschäftsführerin Isabella Hierl möchte die Marke RENÉ LEZARD im Premium-Segment wieder zum  richtig großen Player machen.

Isabella Hierl wurde neue Vorstandschefin bei RENÉ LEZARD Mode. Hierl war zuletzt als Beraterin für Admetam Consultants tätig. Davor hat sie unter anderem für Aigner und Escada gearbeitet. Sie ist seit mehr als 30 Jahren in der Modebranche aktiv.

Neuer Finanzchef des Modeunternehmens wurde Thorsten Luig. Er hat früher für Primera, Gelco und Biba gearbeitet. Luig folgt auf den Interims-CFO Bernd Kowalewski, der am 15. Februar aus dem Vorstand ausschied. Später soll Kowalewski Mitglied im Aufsichtsrat von RENÉ LEZARD werden.

Es gelte, so Hierl, jetzt diese ganze Strukturierung des Kollektionsprozesses zu begleiten, was das Thema Verkäuflichkeit, Kombinierbarkeit, Merchandising betrifft.

"Es gibt viele Themen bei denen Zuständigkeiten und Verantwortungen zu klären sind, um die Leute nach dieser Insolvenz und nach diesem Überlebenskampf wieder in eine strukturierte, kundenorientierte Ausrichtung zu bringen. Jede Marke braucht ein Gesicht draußen.

Die Frage ist, warum kauft der Handel eine Marke und warum kauft die Endverbraucherin eine Marke. Es muss unsere Aufgabe sein, das auch zu transportieren, im Kollektionsaufbau darzustellen und auch mit allen Marketingaktivitäten zu untermauern."  (Das Zitat entnahmen wir dem Märzinterview mit Fashion United)